Zu Gast im Pushkin House in London

London, 25.05.2017, Pushkin House, 19 Uhr

5A Bloomsbury Square, WC1A 2TA, London

Eintritt: 20 £

 

Wir freuen uns riesig, mit einem unserer ersten Auftakt-Konzerte im Rahmen eines Medtner-Programms im Londoner Pushkin House präsent zu sein.

 

Das Pushkin Haus existiert seit 1954 in London und widmet sich, als einer der ersten Adressen in Großbritannien, auf sehr vielfältige Weise der Vermittlung russischer Kultur und des kulturellen Austausches zwischen Großbritannien und Russland.

 

Konzertpianist Vasily Gvozdetsky, Mitgründer und 2. Vorsitzender der Medtner Gesellschaft, wird zusammen mit Anne Greuner (Violine), Alexander Karpejev (Piano) und Vasily Savenko (Bariton) ein abwechslungsreiches Auswahlprogramm aus Klaviersololiteratur, Liedern und Kammermusik präsentieren:

 

 

PROGRAMMFOLGE

 

Sonata in A minor, Op. 30
Tale in D minor, Op. 51 No. 1
(Vasily Gvozdetsky)

 

Sonata for violin and piano, Op. 21
(Anne Greuner, Vasily Gvozdetsky)

 

‘Ya perezhil svoi zhelan′ya’ [Gone are my heart's desires], Op. 3 No. 2
‘Kon′ [The Horse], Op. 29 No. 4
‘Vesenneye uspokoyeniye’ [Spring Solace], Op. 28 No. 5
Aus ‘Claudine von VillaBella’ (Liebliches Kind), Op. 6 No. 5
‘Shopot, robkoye dïkhan′ye’ [Whisp'ring, Nature faintly stirring],

Op. 24 No. 7
‘Zaklinaniye’ [The Call, Evocation], Op. 29 No. 7
‘Zimniy vecher’ [Winter Evening], Op. 13 No. 1
(Vasily Savenko, Alexander Karpeyev)

 

Sonata-Ballade, Op. 27
(Alexander Karpeyev)

 

ZUM PUSHKIN HOUSE